KIRCHENRATSPRÄSIDIUM Nachfolge/ Kandidaten

DSC08204191127Begegnung_Kirchenrat_SK_Buehrer_1_-_Kopie <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Roland&nbsp;Gahlinger)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>vkpel.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>5</div><div class='bid' style='display:none;'>36</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Am 31. Mai 2022 wird Pfarrer Wilfried Bührer die Leitung der Evangelischen Thurgauer Kirche abgeben. Während mehr als 30 Jahren wird er dann ihre Geschicke geprägt haben. Als Kirchenratspräsident hat Bührer wichtige inhaltliche Impulse gegeben und die Initiativen von Kirchgemeinden und jungen Menschen gefördert und unterstützt.
Roland Gahlinger,
Der Prozess der Kandidaten- bzw. Kandidatinnensuche beginnt damit, dass sich die Mitglieder der Synode im Verlauf des Monats Februar in den üblichen dekanatsweisen Vorsynode-Versammlungen treffen, um sich zum Verfahren bei der Kandidierendensuche zu informieren, zum Anforderungsprofil für das Kirchenratspräsidium auszutauschen und über mögliche Kandidaturen Gedanken zu machen.
Aufgrund der erheblich und dringlich erklärten Motion von Pfarrer Dr. Andreas Gäumann, Steckborn, hat die Synode am 1. Dezember 2020 den Beschluss gefasst, dass bei der Ersatzwahl für das Präsidium des Kirchenrates am 5. Juli 2021 alle Mitglieder der Evangelischen Landeskirche Thurgau ins Kirchenratspräsidium wählbar sind.

Die Eingabefrist für Kandidaturen, die gemäss § 22 Abs. 3 des Geschäftsreglements der Synode (RB 187.14) noch im Synodalamtsblatt berücksichtigt und vorgestellt werden, läuft am 17. Mai 2021 ab.

Eingegangene Kandidaturen
Prof. Dr. Christina Aus der Au
» https://mailing.internezzo.ch/t/i-l-miyihyd-julkdtikid-t/
» www.christinaausderau.ch
Pfr. Paul Wellauer
» https://mailing.internezzo.ch/t/i-l-mititjd-jumlrkhlr-j/
» www.paulwellauer.ch
Die Vorsynode-Versammlungen im Februar 2021 finden wie folgt statt:
  • Aadorf: Montag, 22. Februar 2021, 19.00 Uhr, evang. Kirchgemeindezentrum in Aadorf (Organisation: Roland Gahlinger, Aadorf)
  • Amriswil (Oberthurgau): Montag, 15. Februar 2021, 19.30 Uhr, evang. Kirchgemeindehaus, Romanshornerstrasse 6, Amriswil (Organisation: Fritz Wälchli, Amriswil)
  • Frauenfeld: Freitag, 19. Februar 2021, 19.30 Uhr, Saal des evang. Kirchgemeindehauses, Freiestrasse 10, Frauenfeld (Organisation: Pfarrer Markus Aeschlimann, Frauenfeld)
  • Kreuzlingen: Mittwoch 17. Februar 2021, 19.00 Uhr, evang. Kirchgemeindehaus, Bärenstrasse 25, Kreuzlingen (Organisation: Diakon Hanspeter Rissi, Kreuzlingen)
  • Bussnang (Kapitel Weinfelden): Donnerstag, 18. Februar 2021, 19.30 Uhr, evang. Kirche Bussnang (Organisation: Stefanie Stuckert, Bussnang)

In einer zweiten Phase wird im Rahmen von regionalen Wählerversammlungen Ende April bis Anfang Mai 2021 Gelegenheit geboten, die bis dann bekannten Kandidierenden an einer Wählerversammlung kennenzulernen.
Die Vorstellung der Kandidierenden an den regionalen Wählerversammlungen findet wie folgt statt:
  • Aadorf: Mittwoch, 28. April 2021, 19.00 Uhr, evang. Kirchgemeindezentrum in Aadorf (Organisation: Roland Gahlinger, Aadorf)
  • Amriswil (Oberthurgau): Montag, 26. April 2021, 19.30 Uhr, evang. Kirchgemeindehaus, Romanshornerstrasse 6, Amriswil (Organisation: Fritz Wälchli, Amriswil)
  • Frauenfeld: Freitag, 30. April 2021, 19.30 Uhr, Saal des evang. Kirchgemeindehauses, Freiestrasse 10, Frauenfeld (Organisation: Pfarrer Markus Aeschlimann, Frauenfeld)
  • Weinfelden (Kapitel Weinfelden): Mittwoch, 5. Mai 2021, 19.30 Uhr, evang. Kirchgemeindehaus Weinfelden (Organisation: Stefanie Stuckert, Bussnang)
Bereitgestellt: 29.01.2021     Besuche: 34 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch